Lotto- und Tombolabewilligung

Abteilung:    Stadtkanzlei
Strasse:   Hauptstrasse 29
PLZ / Ort:   9401 Rorschach
Telefon:   +41 71 844 21 17
Telefax:   +41 71 844 21 71
E-Mail:   stadtkanzlei@rorschach.ch

Gestützt auf Art. 11 Abs. 1 und Art. 12 Abs. 1 der Vollzugsverordnung zur Gesetzgebung über die Lotterien und die gewerbsmässigen Wetten vom 17.2.1951 ist die Durchführung von Tombola- und Lottoveranstaltungen bewilligungspflichtig.

Erklärung

Einreichung des Antragsformulares bei der Stadtkanzlei.

Unter anderem sind folgende Bedingungen einzuhalten:

  • Die Gewinnsumme muss mindestens 50% der Verlosungssumme betragen.
  • Mindestens 10% der Lose müssen Treffer sein und sind unbedingt auszurichten.
  • Von den Treffern dürfen maximal 50% Gratislose sein.
  • Die Gewinne dürfen nicht aus Geld, Geldforderungen oder Edelmetallen bestehen. Goldmünzen dürfen als Gewinne abgegeben werden.
  • Die Lose sind grundsätzlich in Verbindung mit einem Unterhaltungsanlass zu verkaufen. Ein allfälliger Vorverkauf ist bewilligen zu lassen (auch in Nachbargemeinden).

Zuständigkeiten
Tombola-/Lottoveranstaltungen werden von der Gemeinde bewilligt. Übersteigt die Verlosungssumme Fr. 30'000.--, so bedarf die Bewilligung der Zustimmung des Finanzdepartementes

Online-Schalter: Lotto- und Tombolabewilligung

««zurück