Hundelösung

Abteilung:    Frontoffice
Strasse:   Hauptstrasse 29
PLZ / Ort:   9401 Rorschach
Telefon:   +41 71 844 21 31
Telefax:   +41 71 844 21 78
E-Mail:   einwohneramt@rorschach.ch
Öffnungszeiten:  

Montag: 08.00 - 11.30 h / 13.30 - 18.00 h
Dienstag - Donnerstag: 08.00 - 11.30 h / 13.30 - 17.00 h
Freitag: 08.00 - 11.30 h / 13.30 - 16.30 h

Die ergänzte eidgenössische Tierseuchenverordnung verlangt, dass Hunde ab 1. Januar 2007 mit einem Mikrochip versehen werden müssen. Die Registrierung in der zentralen Datenbank erfolgt anschliessend durch den Tierarzt und ist in der Chipgebühr enthalten.

Die Stadt Rorschach verzichtet seit 2007 auf die Abgabe von Hundemarken. Sie stellt für die in der Datenbank registrierten Hunde den Hundehaltern die Hundetaxe in Rechnung. Bei nicht gechipten Hunden verfügt das Front-Office die kostenpflichtige Chipung durch den Amtstierarzt.

Vermisste Tiere sind in der Region Rorschach dem Polizeiposten oder der Regionalen Meldestelle der Kantonspolizei zu melden:

Meldestelle Region Bodensee-Rheintal
Polizeistation Thal, Buriet, 9424 Thal
Tel. 071 886 36 86, Fax. 071 886 36 80

Auskunft über bei allen polizeilichen Meldestellen verzeichneten Tiere erhalten Sie telefonisch (0848 848 820) oder bei folgenden vom Tierschutz betreuten Websiten:
www.gefundene-tiere.ch
www.entlaufene-tiere.ch
www.heimatlose-tiere.ch

 

Private Institutionen wie die Schweizerische Tiermeldezentrale bieten Ihnen eine Alternative, wenn Sie neben dem implantierten Mikro-Chip die Tieridentifikation mit einer Marke sicherstellen wollen.

««zurück